Gespräch mit Sächsischem Staatsminister Thomas Schmidt und Landrat Henry Graichen am 9. März in der KÖG Kleinbardau

Am 9. März  von 12.00 -15.00 Uhr haben 80 Landwirte ( 40 aus jedem Regionalbauernverband) aus dem Landkreis Leipziger Land im Rahmen der Ministerbereisung des Landkreises,mit unserem Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt und Landrat Henry Graichen die Gelegenheit ,die aktuellsten Probleme und Forderungen des Berufsstandes zu besprechen. Geplant ist ein kleines gemeinsames Mittagessen aller Teilnehmer gegen 12.00 Uhr im Saal der KÖG  Kleinbardau, Kleinbardauer Hauptstr . 12  ,  in Grimma OT Kleinbardau. Nach einer kurzen Vorstellung des gastgebenden Betriebes durch den Geschäftsführer Herrn Altner, wird  Herr Staatsminister Thomas Schmidt und Herr Landrat Henry Graichen den anwesenden Landwirten  als Gesprächspartner zu den aktuellen Themen  zur Verfügung stehen. Auf Grund der derzeitigen kritischen Lage unserer Landwirte wegen der Erzeugerpreise bei Milch ,Schweinefleisch und Getreide sowie verschärften  Sanktionen bei festgestellten Mängeln bei CC-Kontrollen, der derzeitigen Praxis der  SIB und BVVG als Preistreiber auf dem Bodenmarkt , um nur einige Strichpunkte zu nennen, wird eine interesannte Gesprächsrunde erwartet. Gegen 15.30  Uhr soll nach einer Betriebsbesichtigung beim Gastgeber   des Besuch enden .

Teilnahme nur für Mitglieder des Regionalbauerverbandes Muldental und Kreisbauernverbades Borna/Geithain/Leipziger Land oder geladene Gäste!

 Anmeldungen  bis 3.03.16

über die Geschäftsstelle in Grimma Tel.: 03437/910615 oder  Fax:03437/910619 oder über das Kontaktformular  per E-Mail

Autor: Elke Zehrfeld

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...