Geschichte

Zur Geschichte des Regionalbauernverband Muldental e.V.
Bis 1990 bestanden in den Kreisen Wurzen/Grimma die Kreisorganisationen der Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe , VdgB.
-15.03.1990 Gründung der Kreisbauernverbandes Grimma e.V. , Vorsitzender Gern Henkel, Stellvertreter Achim Altner mit dem Geschäftsführer Manfred Wossog.
– 07.06.1990 Gründung des Kreisbauernverbandes Wurzen e.V. Vorsitzender Werner Weber, Stellvertreter Heinz Hempel und dem Geschäftsführer Frank Freiberg
– Seit 1992 erfolgte bereits eine enge Zusammenarbeit zwischen den Kreisbauernverbänden Wurzen und Grimma, die seit 1993 mit einer gemeinsamen Geschäftsstelle in Grimma , damals am Markt und einem gemeinsamen Geschäftsführer Frank Freiberg den späteren Zusammenschluss vorbereitete.
– 16.03.1996 zur Mitgliederversammlung in Beiersdorf erfolgt der Beschluss zum Zusammenschluss beider Kreisbauernverbände zum Regionalbauernverband Muldentalkreis e.V., der Vorstand wurde aus beiden Verbänden gewählt und besteht nach wie vor aus aktiven Landwirten aller Rechtsformen und Produktionsrichtungen. Vorsitzender wurde Bernd Riedel Geschäftsführer der KÖG Kleinbardau,1. Stellvertreter Rudi Hartmann, Geschäftsführer der Macherner Landwirtschaft GmbH& Co.KG, 2. Stellvertreter Elke Zehrfeld, Dipl- Ing. Agar, Geschäftsführer blieb Frank Freiberg.
Die Zusammensetzung des damaligen Vorstandes unter Führung von Bernd Riedel, blieb bis 2007 konstant. Nach dem viel zu frühen Abschied von Bernd Riedel, der nach schwerer Krankheit am 7.10.2007 verstarb, übernahm Rudi Hartmann den Vorsitz des Regionalbauernverbandes, als 1.Stellvertreter rückt Jürgen Wick, Geschäftsführer der Leipnitzer Agar-Produktion GmbH , nach.

– 29.10.2009 zur Mitgliederversammlung wurde Jürgen Wick als Vorsitzender und Thomas Opolka , als Stellvertreter gewählt. Rudi Hartmann schied aus dem Vorstand aus und wurde Vorsitzender der Landseniorenvereinigung e.V., die unter dem Dach des Regionalbauernverbandes bereits am 05.09.2000 gegründet wurde. Gleichzeitig wurde der Namen in Regionalbauernverband Muldental e.V. geändert.
Elke Zehrfeld wurde Vorsitzende der Prüfgruppe und Frank Freiberg wurde wieder als Geschäftsführer vom Vorstand bestätigt.
– 29.09.2013 zur Mitgliederversammlung in Deuben wurde Jürgen Wick als Vorsitzender wiedergewählt, Stellvertreter blieb Thomas Opolka. Mitglieder des aktuellen Vorstandes sind weiterhin: Wolfgang Vogel, (Präsident des Sächsischen Landesbauernverbandes e.V. und am 9.04.15 von der Landesmitgliederversammlung in Groitzsch für 4 weitere Jahre bestätigt) Steffen Richter ( Geschäftsführer der NM Agar GmbH Mutzschen), Andreas Höfer ( ÖKO-Landwirt und Betriebsberater) Gunnar Witzschel (Landwirt Ackerbau GbR ), als Geschäftsführerin ab 1.12.2013 wurde Elke Zehrfeld bestellt. Frank Freiberg der in den UN-Ruhestand verabschiedet wurde arbeitet weiter ehrenamtlich als Vorstandsmitglied bei den Landsenioren und in der LAG Jagd beim SLB mit.
Vorsitzende der Prüfgruppe wurde Christiane Treffler

05.09.2000 wurde die Landseniorenvereinigung Muldental e.V. unter dem Dach des Regionalbauernverbandes geründet
Vorsitzender wurde Christian Weichert, der zuvor langjähriges Vorstandsmitglied im Regionalbauernverband war. Stellvertreter wurde Renate Doberstein, mit den Vorstandsmitgliedern
Günter Träger, Karl-Heinz Herfurth und Harry Wagen wurde die Arbeit aufgenommen.
Bis heute organisieren unsere Landsenioren , auch Sachsenweit Veranstaltungen für Ihre Mitglieder und interessiert Junggebliebene.
Ab 29.10.2009 wurde Rudi Hartmann Vorsitzender, der am 29.03.2013 den Vorsitz mit seiner bis dahin tätigen Stellvertreterin Frau Renate Doberstein tauschte.
Mit Ihren Vorstandsmitgliedern Werner Rein, Johannes Lindner, Hans –Werner Kröber und unserem Frank Freiberg wird Schwung ins ländliche Leben gebracht.
Das 25 jährige Bestehen unseres Bauernverbandes wurde am 28.03.2015 mit einem Bauernball in Nerchau gebühren gefeiert, und verdienstvolle Mitglieder für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.